Home

Über uns

Ulrich Munz

Ulrich Munz wurde 1969 geboren in Böblingen. Schulzeit und Studium der Germanistik und Romanistik absolvierte er in Tübingen. Da er früh erkannte, dass die Lehrjahre die besten Jahre sind, verlängerte er sein Studium durch eine Schauspielausbildung in Stuttgart und die Leitung mehrerer internationaler Theatergruppen an der Universität Tübingen.
Als echter Kabarettist ist er seit 1993 unterwegs, erfolgreich seit 1997. Seitdem spielte er mehrere Solo-Programme und hatte Auftritte in Funk und Fernsehen. Er ist zweifacher Preisträger beim Internationalen Kabarettwettbewerb „Stuttgarter Besen” (Hölzerner Besen / bestes Soloprogramm + Förderpreis der Landeshauptstadt Stuttgart / Publikumspreis) – was zwar ewig her ist, sich hier aber einfach gut macht. Nebenkünstlerisch unterrichtet er an einem Gymnasium Deutsch, Französisch und Theater.

Martin Ruppenthal

Martin Ruppenthal ist 1973 geboren und zwar im Saarland, genauer gesagt in Saarbrücken, was auch die einzige Möglichkeit ist, im Saarland vernünftig geboren zu werden. Mit 5 Jahren ist er ins badische Pfullendorf gezogen worden.
Es folgten ein Studium der Physik und Mathematik in Konstanz. Bereits in der Vorschule hatte er einen der sieben Zwerge gespielt, später auch einen Raben. Erste Kabarettversuche wagte er während der Schulzeit, dann – als studienverlängernde Maßnahme – am Unitheater und in der Improgruppe TmbH (Theater mit beschränkter Hoffnung). Dort hat er als Schauspieler, Musiker und Beleuchter geschauspielert, musiziert und beleuchtet. Daneben durfte er 5 Jahre die Tasten in einer Big Band bedienen und hätte mit dem Folkduo „Martin & Martin” fast Furore gemacht. Die macht er jetzt als Lehrer an einem Gymnasium, wo er Rechnen und Experimentieren lehrt.

Simon Föhr

Simon Föhr ist ein waschechter Oberschwabe und wuchs in einem kleinen Ort in der Nähe von Biberach an der Riß auf. Für beides kann er aber nichts. Seit den Grundschulzeiten pianiert er permanent für alle, die es hören wollen. Und das waren einige. Nach seinem Musikabitur am Wieland-Gymnasium in Biberach leistete er zunächst seinen Wehrdienst beim Heeresmusikkorps 10 in Ulm ab. Er studierte anschließend Schulmusik an der Musikhochschule in Freiburg im Breisgau, Mathematik an der Universität Heidelberg und schloss als Diplom-Musiklehrer das Dirigierstudium „Leitung von Blasorchestern“ an der Musikhochschule Mannheim ab. Er absolvierte sein Praxissemester 2006 an der Deutschen Internationalen Schule in Kapstadt/Südafrika und belegte 2011 als Austauschstudent die Fächer Dirigieren, Gesang und Musikpädagogik an der Hartt School of Music in Hartford/Connecticut/USA. Als Künstler mit Lebensversicherung ist er verbeamteter Studienrat am Johann-Vanotti-Gymnasium in Ehingen und unterrichtet dort Musik und Mathematik. Ebenso ist er dort auch für die Musikensembles und die schuleigene Big Band verantwortlich. Außerdienstlich ist er als Chorleiter und Dirigent verschiedener Formationen aktiv.

 

Andreas Reif

reifUnser bisheriger Pianist musste uns leider wegen Überarbeitung verlassen – deshalb schaut der auf dem Bild auch so grimmig!! Er wird uns aber in bester Erinnerung behalten und ab und an als Vertretungspianör einspringen, wenn der andere überarbeitete Musiklehrer mal andernörtig musizieren müssen sollte.